Kostenübernahme gesetzlicher Krankenkassen

 

Welche Möglichkeiten gibt es?

 

Sie möchten eine Psychotherapie bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie durchführen?

 

Falls Sie erst nach einer mehrmonatigen Wartezeit einen Therapieplatz in Ihrer Nähe finden würden, können Sie von Ihrer Krankenkasse verlangen, dass sie – auf dem Wege der Kostenerstattung – die Behandlung durch einen psychologischen Behandler bezahlt, der die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Berufszulassung), aber keine Kassenzulassung besitzt.

 

In diesem Fall müssen Sie unbedingt vor Beginn der Behandlung einen Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse stellen und dürfen die Therapie erst aufnehmen, wenn die Kasse Ihrem Antrag stattgegeben hat. Wird die Therapie dann auf dieser Abrechnungsgrundlage durchgeführt, erhalten Sie als Patient die Rechnung des Behandlers und reichen sie bei Ihrer Krankenkasse zur Erstattung ein. Die Krankenkasse erstattet den Rechnungsbetrag ganz oder teilweise in Abhängigkeit von ihren Gebührensätzen und dem tatsächlichen Honorar, das Sie mit dem Therapeuten vereinbart haben.

 

 

 

 

 Stefanie Seyfried

  

Heilpraktikerin & Coach

 

Kinder & Jugendliche

Erwachsene

Business

Klassische Homöopathie

 

 

Gartenstr.2

75334 Straubenhardt-Langenalb

 

Tel.: 07248/45 29 044

Whattsapp:

0175/8110234

 

 natur-sinn@gmx.de