Ähnlichkeitsprinzip

"Klassische Homöopathie" geht auf den Begründer und Entdecker Samuel Hahnemann(1745-1834)zurück.

Durch intensives Studium und eigene Versuche entdeckte er das Naturgesetz:

„similia similibus curentur“ - Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden.

Er fand bei seinen stetigen Forschungen heraus, dass Substanzen, die nach Einnahme im Organismus bestimmte Symptome erzeugen können, umgekehrt dazu fähig sind, eben diese Symptome, wenn sie durch Krankheit hervorgebracht werden, zu heilen.

Ähnliche Leiden und Symptome werden demnach mit ähnlichen Arzneien behandelt.

 

Homöopathische Arzneimittel

Die homöopathischen Arzneimittel entsprechen einer sanften, aber wirkungsvollen Heilung. Sie sind, richtig angewandt, frei von schädlichen Nebenwirkungen, wurden am Gesunden geprüft und werden ohne Tierversuche hergestellt.

 

Homöopathie als Therapieform

Die klassische Homöopathie ist eine eigenständige Therapieform. Sie ist darüber hinaus eines der umfassendsten und tiefgreifendsten Heilverfahren. Sie ist eine ganzheitliche Behandlungsform, die über die Behebung isolierter körperlicher Symptome hinausgeht. Homöopathie wird seit über 200 Jahren weltweit erfolgreich angewandt. Sie heilt viele akute und chronische Beschwerden.

 

 

Individuelle Behandlung

In der homöopathischen Behandlung steht der Patient mit seiner Gesamtheit und individuellen Symptomen im Mittelpunkt, nicht jedoch seine Diagnose. Am Anfang einer jeden homöopathischen Behandlung steht daher eine ausführliche Anamnese . Dabei werden Ursachen, Vererbungen, körperliche, geistige und seelische Symptome , sowie Empfindungen gleichermassen berücksichtigt.

 

Krankheitsursache

Die Ursache einer Erkrankung ist die Störung der Lebenskraft(ein Ausdruck in der klassischen Homöopathie für alle lebenserhaltenden Lebensvorgänge), die sonst beim gesunden Menschen für die Harmonie aller Körpervorgänge sorgt. Die Ursache einer Krankheit liegt auf dynamischer bzw. energetischer Ebene. Nicht die Bakterien oder Viren sind die Ursache einer Krankheit, sondern die geschwächte Lebenskraft. Das ist der Grund, warum z. B. nicht jeder von uns an einer Erkältungswelle erkrankt oder die gleichen Grippesymptome hervorbringt.

Das Auftreten von Krankheitssymptomen ist deshalb nur ein Resultat einer geschwächten Lebenskraft.

 

weiter mit homöopathische Behandlung

 

Klassische Homöopathie

Achtsamkeit
Coaching

 

...einen Sinn für Deine Seele!

 

 

 Stefanie Seyfried

  

Heilpraktikerin

&

Kinder-Jugendcoach

 

 

Mähfeldstr.33  

75334 Straubenhardt-Schwann

Tel.07082/41 55 23

  

 info@natur-sinn.de