Wozu braucht ein Erwachsener ein Coaching?

 

 

...Sie arbeiten ja nur mit Kindern?

 

...oder?

 

"Nein! Ich habe genau so viele erwachsene Coachees, wie Kinder & Jugendliche. Diese kommen mit 3 Hauptanliegen zu mir:

 

Wut, Angst und Traurigkeit!

 

 

 

Bei uns Erwachsenen hat die Zeit, diese Gefühle sogar noch vergrössern können.

Die Ziele und die Ergebnisse sind genau dieselben, wie bei bei den Kindern:

 

das eigene Leben wird wieder bereichert durch unsere Haupt & Grundgefühlen, mit welchen wir alle auf die Welt kommen, nämlich:

 

Freude, Zuversicht & Liebe!

 

 

  • Typische Erwachsenenthemen:

 

  • Probleme am Arbeitsplatz
  • Partnerschaftsprobleme
  • Versagensängste
  • Schlafprobleme
  • narzistische Chefs/Partner/Kollegen
  • Stress
  • Eifersucht
  • Ängste
  • Liebeskummer
  • mangelndes Selbstbewusstsein
  • Entscheidungen treffen usw.

 

Das Coaching bedient sich dabei moderner, wissenschaftlich ergründeter Methoden unter anderem aus den Bereichen des Managements, der Therapie, des Alphalearnings, der Neurowissenschaften, der Lernpsychologie und der Verhaltensforschung. Dabei wird vor allem das Unterbewusstsein animiert sich neu zu strukturieren.

 

Oft wird in dem Gespräch deutlich, dass eine Kombination beider Bereiche, dem Coaching und der Klassischen Homöopathie sinnvoll ist.

 

 

 

 

 Stefanie Seyfried

  

Heilpraktikerin

 

Coaching

Klassische Homöopathie

Achtsamkeit

 

 

Gartenstr.2

75334 Straubenhardt-Langenalb

 

Tel.: 07248/45 29 044

 

 natur-sinn@gmx.de