Abschied-Neubeginn

Als Übung möchte ich Dich heute auf den

"Bahnhof des Abschieds" begleiten.

Dein Reiseziel heißt: Abschied nehmen, neue Chancen erkennen.

Mal angenommen Du befindest dich auf einem Bahnhof. Hier fahren Züge ein, die Menschen bringen und wieder mitnehmen.

Wann bist Du zuletzt auf einem Bahnhof gestanden und hast Dich von einem Menschen verabschiedet, der Dir viel bedeutet hat?Lass dieses Gefühl Revue passieren und auf Dich wirken.

Mit der Zeit merkst Du, dass Du an einem ganz besonderen Bahnhof stehst und kannst auf einem verwitterten Schild den Ort lesen: Abschied! steht darauf geschrieben.

Jeder Zug, der hier einfährt steht für einen Abschied in Deinem Leben. Der Erste, der ankommt ziert die Aufschrift:

Abschied von einem wichtigen Menschen!

Schließe für einen kurzen Moment die Augen und sehe diesen klar und deutlich. Welche Erinnerung verknüpfst Du mit diesem Menschen? Wie verlief dieser Abschied von ihm? Als ein bewusster Prozess, bei dem der Zug langsam Fahrt aufnahm? Oder abrupt, sodass ein Zug einfach weg war?

Dieser Zug fährt bereits wieder los. Wer streckt den Kopf aus dem Fenster und schaut Dich an? Nutze die Gelegenheit und verabschiede Dich noch einmal von ihm. Vielleicht willst Du ihm noch etwas zurufen? Ihm zuwinken? Vielleicht willst Du ihm auch nur stumm folgen, ohne einer Geste oder Worte.

Es fährt bereits der nächste Zug ein mit der Aufschrift:

Abschied von einem Ort!

Denk an einen Ort, der für Dich in Deinem Leben besonders wichtig war. Vielleicht ein Haus, ein Ort, ein Arbeitsplatz, Klassenzimmer, Dorf, Stadt, Land. Spüre nochmals diese besondere Verbindung zu diesem Ort, den Du noch immer in Deinem Herzen trägst. Wie es sich anfühlte dort gewesen zu sein. Schau auf das Zugfenster vor Dir, indem sich dieser Ort in sämtlichen Farben wieder spiegelt, bevor er wieder abfährt. Ruf Deinem Ort noch etwas nach und nimm bewusst Abschied.

Welche Züge würden an deinem Bahnhof noch einfahren?

Vielleicht tragen diese die Überschriften:

Abschied von Eigenschaften, Tieren, Berufe, Möbel, Autos usw.

Nachdem alle Züge abgefahren sind, erkennst Du, dass jeder Zug etwas da gelassen hat für Dich!

Nämlich etwas Gutes und Neues. Was kannst Du erkennen? Einsammeln und mitnehmen?

Mitnehmen zu Deiner neuen Station, namens:

 

NEUBEGINN

NEUE CHANCE

 

Klassische Homöopathie

Achtsamkeit
Coaching

 

...einen Sinn für Deine Seele!

 

 

 Stefanie Seyfried

  

Heilpraktikerin

&

Kinder-Jugendcoach

&

Achtsamkeitstrainerin

 

 

Mähfeldstr.33  

75334 Straubenhardt-Schwann


Tel.: 07082/41 55 23

 

 natur-sinn@gmx.de